Home Menü  

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.xml:label.toTop}

Sie befinden sich hier

Inhalt

Betreuung

Verantwortliche Erziehung

Tagesablauf

Die Freispielzeit nimmt den größten und zugleich wichtigsten Teil des Tages ein. Diese freie Spielzeit hat einen hohen Stellenwert in der pädagogischen Betreuung. In dieser Zeit bestimmen die Kinder weitgehend selbst über die Spielart, -dauer und -partner, das Material und den Ort. Spielerisch können Kontakte geknüpft, Freundschaften geschlossen oder Konflikte gelöst werden. Danach gibt es eine gemeinsame Brotzeit in den Gruppenräumen. Anschließend findet ein gemeinsamer Morgenkreis in den einzelnen Gruppen statt.
Zu besonderen Anlässen (zum Beispiel Festen wie Fasching oder Weihnachten) treffen sich alle Gruppen zum Singen und Spielen in der großen Eingangshalle. Nach den pädagogischen Angeboten (gezielte Beschäftigungen) gehen die Kinder (falls möglich) in den Garten und leben beim Spielen, Toben, Klettern und Laufen ihren Bewegungsdrang aus.

Essen
Die gemeinsame Brotzeit ist ein wichtiger Bestandteil im Tagesablauf. Dadurch werden das  Zusammengehörigkeitsgefühl und das Genießen in gemütlicher Atmosphäre gefördert. Der Kindergarten legt großen Wert auf gesunde Ernährung: Deshalb sollte von den Eltern auch eine abwechslungsreiche und vitaminreiche Kost mitgegeben werden. Die Einrichtung vermeidet zu viel Müll (extra verpackter Joghurt, Milchschnitten und ähnliches). Dem Kindergarten steht durch das Schulfruchtprogramm frische Milch und frisches Obst und Gemüse zur Verfügung. Außerdem gibt es Tee oder Wasser. Im 14-tägigen Wechsel werden zur Brotzeit ein Obst- oder Gemüsebüfett im Kindergarten angeboten. Das Mittagessen wird täglich frisch von einem Catering-Service geliefert.

Pädagogische Schwerpunkte

 - Werteorientierung
 - soziale und emotionale Erziehung
 - Sprachbildung und Spracherziehung
 - Bewegung, Rhythmik, Tanz und Sport
 - Gesundheit
 - religiöse und ethische Erziehung
 - Umwelt- und Naturerfahrung /Naturschutz
 - Musikerziehung
 - Kreativität und Phantasie
 - multikulturelle Erziehung
 - Vorbereitung auf die Schule

Zusätzliches Angebot

- Sprachförderung, Vorkurs Deutsch: Hier unterstützt zweimal wöchentlich eine Grundschul-Lehrkraft die Sprachförderung für die Kinder mit Migrationshintergrund
- Marburger Konzentrationstraining für die Vorschulkinder
- Einzelförderung
- Qualitätssicherung
Eine qualifizierte Ausbildung für das pädagogische Personal ist absolut notwendig. Verantwortliches, erzieherisches Handeln erfordert eine gute Zusammenarbeit aller Mitarbeiter. Deshalb finden bei uns regelmäßige Teambesprechungen (außerhalb der Betreuungszeit der Kinder) statt. Um aktuell und grundlegend über die Entwicklung der Kindergartenpädagogik informiert zu sein, sind entsprechende Fortbildungen eine wichtige Grundlage für unser qualifiziertes Arbeiten. Teil unserer pädagogischen Arbeit ist es, die Entwicklung des Kindes genau zu beobachten und zu dokumentieren. Das Salzburger Beobachtungskonzept (SBK) dient als Grundlage und wird mit einem Portfolio (Entwicklungsmappe) des Kindes begleitet.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.xml:label.toTop}