Home Menü  

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.xml:label.toTop}

Schriftgröße

Sie befinden sich hier

Inhalt

Neuigkeiten

  • Einwohneramt nur eingeschränkt erreichbar

    Erding, 5. August - Wie die Stadtverwaltung Erding mitteilt, arbeitet das Einwohneramt im neuen Verwaltungsgebäude in der Landshuter Straße 4 von Freitag, 2. September, bis einschließlich Montag, 12. September, sehr eingeschränkt und ist nur in Notfällen erreichbar. Ursache ist der Einbau neuer Trennwände zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen, um die akustischen Verhältnisse zu verbessern. Für dringend erforderliche Angelegenheiten richtet die Stadt im zweiten Stock des Gebäudes zwei provisorische Arbeitsplätze ein. Dazu ist aber unbedingt eine Anmeldung unter der Telefon-Nummer 08122/408-230 oder der E-Mail einwohneramt@remove-this.erding.de nötig.

     

    [mehr]
  • Erdings Radler sparen sechs Tonnen CO2 ein

    Erding, 4. August - An der Aktion „Stadtradeln“ haben sich aus der Stadt Erding 219 Radfahrer beteiligt und dabei 37 788 Kilometer zurückgelegt. Der Stadtverwaltung zufolge konnten dadurch rund 6000 Kilogramm CO2 eingespart werden. „Stadtradeln“ ist eine Initiative des Klima-Bündnisses. Bei dem Wettbewerb konkurrieren Städte vergleichbarer Größe um den Titel der „fahrradaktivsten Kommune“, indem alle Bürgerinnen und Bürger binnen drei Wochen möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Erding beteiligte sich vom 25. Juni bis 16. Juli an der Aktion. Die Siegerehrung findet nach Ablauf des bundesweiten Aktionszeitraums  im Herbst statt, wobei die Gewinner persönlich informiert werden. Mit fast 2000 Mitgliedern aus mehr als 25 europäischen Ländern gilt das Klima-Bündnis als weltweit größtes Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet. Auch die Stadt Erding ist Mitglied.

     

    [mehr]
  • Sommeraktionen in der Stadtbücherei

    Erding, 28. Juli - Für die Sommerferien verfügt die Stadtbücherei Erding über genügend Lesestoff, um sich für Urlaubs- und Ferientage einzudecken: Kinderbücher und Jugendromane, Krimis und Bestsellerromane, Reiseführer und Zeitschriften. Wer mit leichterem Gepäck reisen möchte, kann sich den Lesestoff aufs Tablet oder den Tolino laden, da die Stadtbücherei eine sehr große Auswahl an E-Medien über den Verbund LEO-Süd anbietet.

    [mehr]
  • Open-Air-Lesereihe in der Stadtbücherei

    Erding, 25. Juni - Die Stadtbücherei setzt in diesem Jahr die Open-Air-Lesungen „Literatur im Lesegarten“ fort. Nach dem Stadtpark und dem Garten des Museums Franz Xaver Stahl finden die Kooperationsveranstaltungen von Katholischem Bildungswerk (KBW), der Stadtbücherei und der Stiftung Lesen heuer im Lesegarten der Stadtbücherei statt. Die Reihe startet am Montag, 11. Juli, mit einer Wilhelm-Busch-Lesung von Silke Hörold-Ries. Zwei Wochen später, am Montag, 25. Juli, liest Manfred Trautmann seine humorvollen und nachdenklichen Kurzgeschichten. KBW-Geschäftsführer Hans Otto Seitschek stellt dann am Montag, 8. August, böhmische Dichter und Autoren vor, bevor die Reihe mit einer Lesung von Ludwig Kirmair am Montag, 22. August, endet. Der Kulturreferent des Stadtrats trägt mystische und heitere Kurzgeschichten vor. Alle Lesungen beginnen um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung in der Stadtbücherei unter der Telefon-Nummer 08122/408-140 oder der E-Mail stadtbuecherei@remove-this.erding.de erforderlich. Bei schlechter Witterung finden die Lesungen in der Stadtbücherei statt.

     

    [mehr]

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.xml:label.toTop}