Home Menü  

Sie befinden sich hier

Inhalt

Neuigkeiten

  • Bahnübergang bis 5. Februar gesperrt

    Erding, 17. Januar - Die Sperre des Bahnübergangs in der Bahnhofstraße in Altenerding dauert noch bis Dienstag, 5. Februar, an. Das teilt die Stadtverwaltung Erding mit. Ursache für die Verzögerung ist die aufwändige Produktion von Fahrbahnelementen, die bei der Kollision einer S-Bahn mit einem Räumfahrzeug in der vergangenen Woche schwer beschädigt wurden.

    [mehr]
  • Bäume werden gefällt

    Erding, 16. Januar - Wie die Stadtverwaltung Erding mitteilt, werden östlich der Schützenstraße im Grünstreifen des Stadions verschiedene Bäume gefällt. Anlass ist ein Bauvorhaben des Abwasserzweckverbandes Erdinger Moos (AZV), der in diesem Bereich ab Oktober 2019 einen neuen Stauraumkanal und ein Regenüberlaufwerk errichtet. Der neue Stauraumkanal bindet im Kreuzungsbereich Am Stadion/Schützenstraße in den bestehenden Kanal ein und verläuft entlang der Schützenstraße zum Volksfestplatz und dort schräg durch den Parkplatz zu den Tennisplätzen. Hier wird das neue Überlaufbauwerk errichtet. Das Fällen der Bäume erfolgt in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Erding und muss aus Gründen des Natur- und Vogelschutzes bis Ende Februar beendet sein. 

    [mehr]
  • Letzte Führung zum Schönen Turm

    Erding, 14. Januar - Das Museum Erding bietet am Donnerstag, 24. Januar, um 19 Uhr zum Abschluss der erfolgreichen Sonderausstellung „Unser Schöner Turm. Stadttor – Wahrzeichen – Marke“ eine letzte öffentliche Abendführung an. Harald Krause und Elisabeth Boxberger unternehmen einen einstündigen Rundgang durch die Ausstellung zu Erdings Wahrzeichen. Der Eintritt beträgt fünf (oder ermäßigt vier Euro). Hunderte Ausstellungsstücke bieten einen ganz besonderen kulturhistorischen, architektonischen, künstlerischen und teilweise auch witzig-charmanten Blick auf „unseren Schönen Turm“. Das imposante Baudenkmal der „Landshuter Schule“ prägt mit seiner markanten Silhouette und Kuppel maßgeblich das Gesicht der Stadt. Bis heute wurde kein anderes Erdinger Bauwerk so häufig und variantenreich dargestellt, zum Beispiel in der Kunst, auf Alltags- und Andenkengegenständen. Der Turm ist das letzte von einst vier Stadttoren der Wittelsbacher. Als Teil der wehrhaften Stadtbefestigung wurde er erstmals 1403 urkundlich erwähnt, um 1650 ist bereits vom Landshuter Tor „mit dem schönen hochen Thurn“ die Rede. Die Ausstellung wurde verlängert, sie kann noch bis Donnerstag, 31. Januar, von Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr besucht werden. Führungen sind ganztags nach Vereinbarung möglich.

    [mehr]
  • Kindergärten bieten Tage der offenen Tür an

    Erding, 21. Dezember - Obwohl Eltern mit Hilfe des Online-Portals „Little Bird“ (www.little-bird.de/erding) das ganze Jahr über die Möglichkeit haben, ihre Kinder in den Erdinger Kindertagesstätten anzumelden, öffnen die Einrichtungen Anfang des Jahres 2019 wieder ihre Türen. Dabei können sich interessierte Eltern ein Bild vor Ort machen und die vielseitige Bildungslandschaft in Erding kennenlernen. Die Termine im Überblick:

    [mehr]
  • Für Altstadtfest bewerben

    Erding, 13. Dezember - Für das Altstadtfest 2019 am 5. und 6. Juli lässt die Stadt Erding wieder eine beschränkte Anzahl von Verkaufsgeschäften zu. Bewerber aus dem Stadtgebiet Erding werden gebeten, ihre Bewerbungsgesuche mit einem Foto des Standes bis spätestens Donnerstag, 31. Januar, 12 Uhr, bei der Stadt Erding (Landshuter Straße 1, Zimmer 103) einzureichen. Gesuche, die danach eingehen, bleiben unberücksichtigt. Eine saubere und gefällige Aufmachung des Verkaufsstandes sowie die gewerberechtliche und steuerliche Zuverlässigkeit des Betreibers sind Grundvoraussetzungen. Behördliche Genehmigungen müssen auf Anfrage nachgewiesen werden. Interessenten, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, kommen nicht in die engere Auswahl.

    [mehr]
  • Museum: Ausstellung über Schönen Turm verlängert

    Erding, 12. Dezember - Auf Grund des großen öffentlichen Interesses an der aktuellen Sonderausstellung zu Erdings Wahrzeichen – dem Schönen Turm – verlängert das Museum Erdig die Laufzeit um einen Monat bis Donnerstag, 31. Januar. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Der Schöne Turm von Erding ist das letzte von einst vier Stadttoren der Wittelsbacher Herzogstadt und gilt als das Wahrzeichen der Stadt.

    [mehr]
  • Eintrag im neuen Adressbuch

    Erding, 14. September - Im zweiten Quartal 2019 wird vom Adressbuchverlag Ruf in Zusammenarbeit mit der Stadt Erding das Erdinger Adressbuch neu herausgegeben. Firmen oder Personen, die ihre Nennung im Adressbuch nicht wünschen, werden gebeten, dies bis spätestens 31. Januar 2019 dem Einwohneramt der Stadt Erding, Landshuter Straße 1, 85435 Erding schriftlich mitzuteilen. Übermittlungssperren, die bereits bei einer  früheren Auflage des Adressbuchs beantragt wurden, gelten weiterhin. Eine erneute Mitteilung an das Einwohneramt ist nicht nötig. Generelle Rückfragen zum Stadtadressbuch beantwortet die Pressestelle der Stadt Erding unter der Telefon-Nummer 08122/408-205.

    [mehr]