Home Menü  

Sie befinden sich hier

Inhalt

Neuigkeiten

  • Tourismus-Boom hält an

    Erding, 16. Oktober - Wie die Stadtverwaltung Erding mitteilt, belief sich die Zahl der Übernachtungen im Tourismussektor in der Stadt auf 49 453 und steigerte sich damit um 16,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Seit zwölf Monaten liegen die monatlichen Übernachtungszahlen über den Vorjahreswerten. Den amtlichen Statistiken zufolge ergibt sich für den Zeitraum von Januar bis August 2018 ein Plus von acht Prozent im Vergleich zu 2017.
    Etwa 35 Prozent aller Übernachtungen bis August dieses Jahres kamen von Gästen aus dem Ausland, ein sehr hoher Anteil im Vergleich zu ganz Bayern mit 20,7 Prozent ausländischer Übernachtungen im selben Zeitraum. Mit einer Bettenauslastung von 61,8 Prozent liegt der Erdinger Wert knapp zwei Prozent über dem der Landeshauptstadt München. Damit dieser Trend anhält, werde die Stadt Erding weiter um Gäste werben, heißt es weiter. Dies geschehe heuer unter anderem noch auf Tourismusmessen in Erfurt und Bremen. Auch für das nächste Jahr ist die Teilnahme an verschiedenen Messen und touristischen Workshops im In- und Ausland zusammen mit dem Landkreis, der Therme Erding und dem Verein Tourismusregion Erding geplant.

     

    [mehr]
  • Puppentheater in der Stadtbücherei

    Erding, 16. Oktober - Beate Welsch spielt am Samstag, 20. Oktober, um 15 Uhr in der Stadtbücherei Erding ein Puppentheater-Stück für Kinder ab vier Jahre. Auch in diesem Jahr löst der Kasperl wieder einen spannenden Fall – und wie immer spielt das Buch eine tragende Rolle. Der Eintritt kostet zwei Euro. Karten sind bereits erhältlich, Reservierungen unter der Telefon-Nummer 08122/408-140 möglich.

    [mehr]
  • Schülerkunst im Museum Erding

    Erding, 15. Oktober - Im Foyer des Museums Erding sind noch bis Sonntag, 21. Oktober, Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Herzog-Tassilo-Realschule, der Mädchenrealschule Heilig Blut, des Korbinian-Aigner- und des Anne-Frank-Gymnasiums sowie der Berufsschule, der Fachober- und Berufsoberschule zum Thema „Schülerkunst“ zu sehen. Im Zweijahresrhythmus veranstaltet die Stadt Erding die Aktion „Stadtteilkunst“, dieses Jahr eben als „Schülerkunst“ und in Kooperation mit den weiterführenden Erdinger Schulen. Anfang Oktober  feierten die Beteiligten mit vielen Gästen einen gelungenen Auftakt zur Ausstellung der Projektarbeiten. Zur Vernissage begrüßte Oberbürgermeister Max Gotz rund 180 kunstinteressierte Besucher, die sich von den Schülern und ihren Lehrern in die jeweiligen Projekte einführen ließen. Auch die Begleitmusik lieferten die Schüler mit Lena Hupfer (Harfe), Samuel Pfanzelt (Keyboard) und Simon Bauer (Saxofon) selbst. Der Eintritt ist frei.

    [mehr]
  • Trickfilme selbst drehen

    Erding, 15. Oktober - Die Stadtbücherei Erding veranstaltet während der Herbstferien am Montag, 29. Oktober, von 10 bis 14 Uhr einen Trickfilmworkshop über die Stop-Motion-Technik.  Der Workshop unter der Leitung von Katja Bröckl-Bergner richtet sich an alle, die schon immer wissen wollten, wie man einen Trickfilm dreht und die sich selbst daran versuchen wollen. Zu selbst ausgedachten Geschichten und aus einfachen Materialien wie Papier, Buntstiften oder Spielzeug-Figuren entsteht ein spannender Film. Zur Aufnahme wird ein Tablet benutzt, der Film funktioniert nach dem  „Daumenkino“-Prinzip. Die Teilnahme richtet sich an Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren und kostet fünf Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter der Telefon-Nummer 08122/408-140 nötig.

    [mehr]
  • Mit mehr Spaß Lesen lernen

    Erding, 11. Oktober - In der Stadtbücherei Erding beginnt am Donnerstag, 8. November, die Aktion „Kleiner Leserabe“ (ein vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung initiiertes Projekt), die sich an Eltern und Großeltern mit Kindern zwischen 18 Monaten und drei Jahren richtet. Erfahrungen zeigen, dass Kinder, die schon ganz früh mit Geschichten, Schüttelreimen, Fingerspielen und Liedern in Berührung kommen, mehr Spaß an Büchern und am Lesenlernen haben. An acht Veranstaltungstagen – immer donnerstags von 9 bis 10 Uhr - wird vorgelesen, gespielt und gesungen. Eltern können untereinander Kontakte knüpfen und die Angebote der Stadtbücherei nutzen. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich (Telefon 08122/408-140). Die Teilnahme ist kostenlos.

     

    [mehr]
  • Teil des Herzoggrabens wegen Sanierung gesperrt

    Erding, 17. September - Wie die Stadtverwaltung Erding mitteilt, ist der Weg Am Herzograben zwischen der Langen Zeile und der Brücke zur Roßmayrgasse ab Montag, 24. September, für etwa vier Wochen gesperrt. Die Ursache sind Sanierungsarbeiten an der Oberfläche des Weges sowie an der Entwässerung.

    [mehr]
  • Eintrag im neuen Adressbuch

    Erding, 14. September - Im zweiten Quartal 2019 wird vom Adressbuchverlag Ruf in Zusammenarbeit mit der Stadt Erding das Erdinger Adressbuch neu herausgegeben. Firmen oder Personen, die ihre Nennung im Adressbuch nicht wünschen, werden gebeten, dies bis spätestens 31. Januar 2019 dem Einwohneramt der Stadt Erding, Landshuter Straße 1, 85435 Erding schriftlich mitzuteilen. Übermittlungssperren, die bereits bei einer  früheren Auflage des Adressbuchs beantragt wurden, gelten weiterhin. Eine erneute Mitteilung an das Einwohneramt ist nicht nötig. Generelle Rückfragen zum Stadtadressbuch beantwortet die Pressestelle der Stadt Erding unter der Telefon-Nummer 08122/408-205.

    [mehr]
  • Viel los im Jugendtreff

    Erding, 13. September - Der Jugendtreff in Altenerding startet am Donnerstag, 4. Oktober, mit „Cook & Taste“ sein Oktober-Programm. Wie an den anderen Oktober-Donnerstagen auch überlegen sich die Teilnehmer ab 16 Uhr ein Gericht, kaufen die Zutaten ein und kochen selbst. Am Freitag, 5. Oktober, und alle weiteren Freitage steht ab 16 Uhr Disco-Party an. Nach einem Ausflug zum Bayernpark nach Reisbach am Samstag, 6. Oktober (Abfahrt 9 Uhr), folgt am Mittwoch, 10. Oktober, um 15 Uhr traditionelles Bogenschießen. Während bei einem Handlettering-Workshop am Samstag, 13. Oktober, von 11 bis 15 Uhr Schönschreiben Thema ist, fahren am Mittwoch, 17. Oktober, alle Interessierten um 14 Uhr zum Biohof Brandl, ehe am Mittwoch, 24. Oktober, um 16 Uhr unter dem Motto „Slime, Slime, Slime“ die klebrige Masse selbst hergestellt wird.  Zwei Veranstaltungen runden den Monat während der Herbstferien ab: Zunächst findet am Dienstag, 30. Oktober, eine Fahrt zum Hochseilgarten Oberreith statt (Abfahrt 9 Uhr), dann steigt am Mittwoch, 31. Oktober, um 15 Uhr die große Halloween-Party. Anmeldungen sind im Jugendtreff im Pretzener Weg 28 unter der Telefon-Nummer 08122/955033 möglich.

    [mehr]