Home Menü  

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.xml:label.toTop}

Schriftgröße

Sie befinden sich hier

22.04.2022 10:52

Tag der offenen Tür 28.05.

Mit einem großen Programm stellt die Stadt Erding am Samstag, 28. Mai, das neue Verwaltungsgebäude in der Landshuter Straße 4 einer breiten Öffentlichkeit vor.

Weil auch die Landshuter Straße umgestaltet wurde, startet der Tag der offenen Tür mit einem Festakt vor dem neuen Rathaus (oben). Der neue Trausaal (Mitte) wird zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Das neue Verwaltungsgebäude hat ein offenes, lichtes Treppenhaus (unten).

Die Stadt zeigt ihr neues zweites Rathaus

 

Der Tag der offenen Tür beginnt um 9 Uhr, ein Festakt vor den beiden Rathäusern um 8.30 Uhr würdigt zudem die Sanierung und Neugestaltung der Landshuter Straße. Die Veranstaltung bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten von Einwohner-, Standes-, Sozial- und Ordnungsamt sowie der kommunalen Verkehrsüberwachung zu besichtigen. Auch das historische Rathaus in der Landshuter Straße 1 ist geöffnet.

Um 10, 11 und 12 Uhr erklären Bedienstete der Stadtverwaltung vor dem neuen Trausaal in der Landshuter Straße 4 in groben Zügen das Gebäude und führen Interessierte im Anschluss in das Untergeschoss, wo die zuständigen Planer den unterirdischen Verbindungsgang zwischen den Rathäusern vorstellen und seine technischen Details erläutern. Um 11 Uhr steht Oberbürgermeister Max Gotz in seinem Amtszimmer für Gespräche zur Verfügung, ehe ein Luftballonwettbewerb für Kinder bis zehn Jahren um 13 Uhr vor den Rathäusern die Veranstaltung abschließt. Teilnahmekarten für den Wettbewerb sind ab Montag, 16. Mai, in den Infostellen der Rathäuser erhältlich. Darüber hinaus gibt die Stadtkapelle zwei einstündige Platzkonzerte vor den Rathäusern.

Zwei weitere Wettbewerbe runden das Programm ab: Bei einem Quiz durch die Gebäude erfahren Teilnehmer wissenswerte Details rund um Stadtverwaltung und Stadtgeschichte. Der Fragebogen mit den neun zu beantwortenden Fragen liegt am Samstag, 28. Mai, im Infopoint in der Landshuter Straße 4 aus, die Antworten können in eine große Kiste vor dem Amtszimmer des Oberbürgermeisters geworfen werden. Unter allen richtigen Einsendungen verlost die Stadt attraktive Preise, genauso wie bei der Suche nach der schönsten Aufnahme der Veranstaltung. Attraktive, lustige oder einfach bemerkenswerte Impressionen gehen an stadtmarketing@erding.de.

Neben dem Tag der offenen Tür finden an dem Wochenende zwei andere große Veranstaltungen statt: Zum einen die Marktschranne am Grünen Markt am selben Tag von 9 bis 13 Uhr, zum anderen die Gewerbetage in der gesamten Innenstadt. An beiden Tagen präsentieren zahlreiche regionale Aussteller aus den Branchen Handwerk, Pflege, Banken, Sport und Gesundheit ihre Betriebe und Produkte.

 

Suchen, fotografieren, Stadtteil planen - und gewinnen

 

Beim Tag der offenen Tür in den beiden Rathäusern in der Landshuter Straße 1 und 4 am Samstag, 28. Mai, veranstaltet die Stadt Erding auch verschiedene Gewinnspiele und Sonderaktionen. Zum einen lädt die Stadt alle Besucher ein, sich an einem Suchspiel durch die beiden Gebäude zu beteiligen. Die Teilnehmer müssen neun Fragen zu Stadtverwaltung und –geschichte richtig beantworten, die Lösungen sind auf einem Rundgang durch die beiden Häuser zu finden. Die Teilnahmekarten mit den Fragen liegen am Veranstaltungstag im Infopoint in der Landshuter Straße 4 aus und können ausgefüllt in eine große Kiste vor dem Amtszimmer von Oberbürgermeister Max Gotz in der Landshuter Straße 4 geworfen werden. Unter allen richtigen Einsendungen verlost die Stadt attraktive Preise (siehe unten). Zum anderen sucht die Stadt die schönsten Aufnahmen der Veranstaltung. Attraktive, lustige oder einfach bemerkenswerte Impressionen gehen an die E-Mail stadtmarketing@erding.de. Eine Jury wählt die besten Fotos aus. Zu gewinnen gibt es bei beiden Wettbewerben jeweils zwei Tageskarten für die Therme Erding (inklusive Saunabesuch), zwei Gutscheine zum Kauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen in der Stadthalle nach Wahl und zwei Gratiskarten für eine Kinovorstellung im Cineplex Erding (inklusive Getränk und Popcorn). Außerdem schließt ein Luftballonwettbewerb für Kinder bis zehn Jahren um 13 Uhr vor den Rathäusern die Veranstaltung ab. Auch hier sind Preise zu gewinnen. Teilnahmekarten sind ab Montag, 16. Mai, in den Infostellen der Rathäuser erhältlich.

Außerdem erläutert das Stadtplanungsamt (Landshuter Straße 1, zweiter Stock) ihr Aufgabengebiet mit einer Modellwerkstatt und gibt allen Besuchern das Möglichkeit, den jetzigen Parkplatz am Lodererplatz zwischen der geplanten Mehrzweckhalle und der Feuerwehr Erding mit Wohn- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Arbeitsstätten zu überplanen. Für das städtebauliche Modell stehen maßstabsgetreue Elemente zum Bauen, Gestalten und Entwerfen zur Verfügung, die Arbeiten werden dokumentiert, können danach wieder abgebaut und neu ausgeführt werden. Mitarbeiter der Stadtplanung helfen gern.

Im Sitzungssaal im dritten Stock des alten Rathauses betreibt das Kultur-, Schul- und Sportamt ein Glücksrad und verlost dabei große und kleine Geschenke. An dem Ort kommen in der Regel die Stadträte zu ihren Sitzungen zusammen und entscheiden alle wichtigen Stadtangelegenheiten. Infostände zum Verkehrswesen in der Landshuter Straße runden die Aktionen ab. Im Blickpunkt stehen „PayByPhone“, also das städtische Angebot, Parkgebühren mit dem Handy zu bezahlen, und die Verkehrssicherheit. Die gemeinnützige Gesellschaft für Kriminalprävention und Verkehrssicherheit mbH (gGKVS) informiert.

 

Marktschranne wechselt Ort

 

Wie jeden letzten Samstag im Monat verkaufen auch am Samstag, 28. Mai, von 9 bis 13 Uhr Händlerinnen und Händler aus der unmittelbaren Umgebung Erdings regionale Spezialitäten - allerdings nicht auf dem Schrannenplatz, sondern am Grünen Markt. Ursache für den Wechsel sind die Gewerbetage, die an dem Wochenende in der Innenstadt und mit dem Schrannenplatz als Schwerpunkt stattfinden. Das Sortiment der „Marktschranne“ umfasst unter anderem Obst und Gemüse der Saison, Käse, Wurst und Fleisch, Schnaps, Honigprodukte, Eier, Gebäck, Marmelade oder Fisch.