Home Menü  

Sie befinden sich hier

Inhalt

Bauernhausmuseum

Bäuerliches Leben in früherer Zeit

Das vom Landkreis Erding betriebene Bauernhausmuseum hat zum Ziel, die bäuerliche Lebensweise und das landwirtschaftliche Arbeiten im 18. und 19. Jahrhundert möglichst authentisch darzustellen. Dazu zeigt es 13 verlagerte Baudenkmäler aus dem gesamten Landkreisgebiet. Den Mittelpunkt des etwa zwei Hektar großen Museums bildet eine kleinbäuerliche Hofanlage aus Rindbach (Gemeinde St. Wolfgang).

Das älteste Gebäude ist ein zweigeschossiger Getreidekasten, der 1581 in Niederneuching erbaut wurde. Zu sehen sind ferner eine Schmiede, eine Kapelle, ein Gartenhaus, eine Kegelbahn, ein Schuppen, eine Torfhütte oder ein Backofen sowie landwirtschaftliche Arbeitsgeräte. Jeden Freitagnachmittag findet auf dem Gelände ein Bauernmarkt statt.

Kontaktdaten Bauernhausmuseum des Landkreises Erding
Kontakt

Bauernhausmuseum des Landkreises Erding
Taufkirchener Straße 24
85435 Erding
Telefon: 08122 58-1238 (Mo - Fr)
Zu den Öffnungszeiten: 08122 93320
Telefax: 08122 58-1247
E-Mail: bauernhausmuseum@remove-this.lra-ed.de
Intenet: http://www.landkreis-erding.de/Kultur-Bildung/Kultur-undHeimatpflege/Bauernhausmuseum.aspx

Öffnungszeiten Bauernhausmuseum
Öffnungszeiten
Von Ostersonntag bis Ende Oktober an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
von 10.00 - 17.00 Uhr.